Skip to content

Victoria Leibowitsch &
Christoph Schüll

Die Rechtsanwälte Frau Victoria Leibowitsch und Herr Rechtsanwalt Christoph Schüll beraten Sie gerne umfassend auf dem Gebiet des Reiserechts.

Schreiben Sie einfach eine Mail mit Ihrem Anliegen oder setzen sich mit uns telefonisch in Verbindung.

Reiserecht

Das Reiserecht ist ein Gebiet mit gehörigem Frustpotential. So ist der langersehnte Urlaub am Strand oder in den Bergen leider häufig auch ein Grund für eine große Portion Ärger. Nicht selten werden beispielsweise Gepäckstücke im Flugzeug nicht mittransportiert, Hotelanlagen nicht wie beworben angetroffen oder Urlaubsreisen aufgrund Flugausfalls erst gar nicht pünktlich angetreten.

Entscheidend für die erfolgreiche Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ist hierbei allerdings vor allem, dass Sie z.B. nicht nur am Urlaubsort etwaige Mängel dokumentieren, diese anzeigen, eine Frist zur Mängelbeseitigung setzen und sich hierüber eine Bestätigung geben lassen. Sie sollten sich nach Ihrer Rückkehr aus dem Urlaub unverzüglich mit uns in Verbindung setzen. Mit dem Tag des vertraglich vorgesehenen Urlaubsendes beginnt nämlich eine sog. Ausschlussfrist von einem Monat. Ansprüche die erst nach Ablauf dieses Monats erhoben werden, können nicht mehr erfolgreich geltend gemacht werden.

Folgende Ansprüche könnten Ihnen zustehen =>.

Kommen Sie bitte mit Ihren Ansprüchen auf uns zu, wir helfen Ihnen.

0241 43 50 00 0